Thema - Kontaktverweigerung

Ohne Geld kein Kind!

„Ohne Geld keine Musik“, dieser Spruch beschreibt unser Geschäftsleben. „Ohne Geld kein Kind“, das Kind als Druckmittel, um vom Mann Geld zu bekommen, beschreibt immer öfter das „Familienleben“ in Österreich. Es war Wilma, welche sich beim Männerservice meldete, weil es an der Grenze des Erträglichen ist, wie Thekla Hafner mit anderen Menschen umgeht. Blicken wir […]

Weiterlesen

Händchenhalten mit der Schwiegermutter

Als Rolf Ramoser von Tamara erfuhr, dass er Vater wird, fühlte er sein Herz in die Luft springen. Wenn er heute daran denkt, erfüllt ihn das erst recht mit Schmerz. Nicht in seinen schlimmsten Träumen hätte er sich ausmalen können, wie viel Leid auf ihn und seine kleine Prinzessin Sonja zukommen würde. Zur Zeit der […]

Weiterlesen

Kindesentfremdung hat kein Geschlecht.

Die Verweigerung des Kontakts zum eigenen Kind greift in ungeahnten Dimensionen um sich. Die Männerservice-Reports zeigen die Flut der Fälle schonungslos auf. Durch die familienrechtliche Schieflage zählen fast nur Väter zu den Betroffenen, so dass es scheinen mag, als ob diese seelische Gewalt, Elternentfremdung und Kontakterschwernis, eine weibliche Eigenschaft zu sein scheint. Doch so meint […]

Weiterlesen

Du bist vom Teufel besessen!

Carin, eine Betreuerin des Männerservice, kann ihren Augen und Ohren nicht trauen: Cora schreit, schimpft, beleidigt und gestikuliert herum. Ruhig und gefasst sitzt ihr Sepp Bödler gegenüber und hört sich routiniert ihren Wutausbruch an. Carin wird bewusst: Diese Ausbrüche ist Sepp schon so gewöhnt, dass sie ihn gar nicht mehr aufregen. Doch dieses Mal benimmt […]

Weiterlesen

Vom Frauenhaus abgeschirmt

Marvin Fellrich ist von einem längeren Auslandseinsatz mit, so ist er überzeugt, der Liebe seines Lebens nach Wien heimgekehrt. Gemeinsam bauen Sie eine neue Zukunft auf und gründen eine Familie. Doch kaum sind die gemeinsamen Zwillinge geboren, entbrennen Konflikte, und wieder einmal steht ein Mann und Vater schneller als Gewalttäter da, als er „Falschbeschuldigung“ sagen […]

Weiterlesen

Dem Kind fehlt der Vater? Erst recht keine Kontaktausweitung!

Markus Minnitsch hat ein inniges Verhältnis zu Florian, obwohl er seit einiger Zeit von ihm getrennt lebt. Doch dessen Mutter bekämpft massiv, dass sich Markus und sein Sohn oft sehen können. Was treibt eine Mutter dazu, so hasserfüllt und eifersüchtig auf den Vater ihres Kindes zu sein? Der Männerservice ist sich sicher: Die vielzitierten „Verletzungen […]

Weiterlesen

Ein letztes Mal den Enkel zu Weihnachten? Keine Chance!

Bernhard ist nun schon 11 Jahre alt. Was weiß er von seinem Vater Herbert, dem Mann, von dem er seit kurz nach der Geburt getrennt lebt? Er kennt nur die Geschichten, welche seine Mutter über Herbert erzählt. Er spürt nur, wie sich die Stimmung schlagartig ändert, wenn es um seinen Vater geht. Vermutlich empfindet er, […]

Weiterlesen

Plötzlich wollen die Kinder nicht mehr

Robert Lebarn* lebt seit 2014 von seinen Kindern getrennt. Ein Jahr lang hatte er sehr guten Kontakt mit seinen Kindern. Jedes zweite Wochenende und Teile der Ferien waren durch schöne, gemeinsame, unvergessliche Unternehmungen geprägt. Doch ein Jahr später, aus heiterem Himmel, schreibt die Mutter seiner Kinder an deren Vater, dass ihn seine Kinder nicht sehen […]

Weiterlesen

Geschlagen und weggewiesen – nur der Beginn eines Albtraums

Als Martin Prank 2007 die Beziehung noch voller Freude mit Jana eingeht, bemerkt er bald ernüchtert, dass diese Liebe unter keinem guten Stern steht. Daher will er sich ein Jahr später trennen, doch da eröffnet sie ihm, dass sie schwanger ist. Obwohl Martin bei Jana bereits ein mulmiges Gefühl hat, unternimmt er seiner Tochter zuliebe, […]

Weiterlesen

Das Kind zu Pflegeeltern, bloß nicht zum Vater!

2013 meldet sich Werner Pfeffer  hilfesuchend beim Männerservice. Sein Sohn Leo, der von ihm getrennt in Würzburg bei der Mutter lebt, soll in ein Heim gebracht werden. Bei seiner Mutter ist es für das Kind unzumutbar geworden, das hat auch das Jugendamt erkannt. Doch Werner kann es kaum fassen: Gemeinsam mit dem Jugendamt versucht Leos […]

Weiterlesen