Thema - Unterhalt

Dann pfänden wir Dich eben, bis Du 65 bist!

Als Walter Niederstädter Anfang August 2017 beim Männerservice wieder anruft, ist er tief getroffen und aufgewühlt. Wir können seine Angst nachfühlen: Wie soll es jetzt mit ihm weitergehen? Wie und wo soll er in der Zukunft leben? Wieder einmal war es ein Gespräch mit der Jugendwohlfahrt, das bei einem Vater Verzweiflung ausgelöst hat. Dass Walter […]

Weiterlesen

Entfremdung vom Vater – gut fürs Kind?

Tim Fürst meldet sich spät, viel zu spät. Lange, so erkennt er heute, hat er den falschen Menschen vertraut, denn er dachte: Ein Jugendamt weiß, was gut für Eltern und Kinder in Trennungssituationen ist. Nun glaubt er, mit uns: Vielfach ergreift es einfach volle Partei für die Mutter. Die schönen Worte sind Kosmetik und Fassade. […]

Weiterlesen

Nur, um dem Vater zu schaden!

Der Trennungsvater Gunnar Sommer liest die Männerservice-Reports mit gemischten Gefühlen. Endlich sieht er, dass er nicht allein ist. Was ihm an Unrecht passiert, scheint System zu haben, und in vielen Reports entdeckt er Verhaltensmuster, welche er leidlich von seiner Exfrau Gisela kennt. Als er Giselas Verhalten in einem Report über eine andere Mutter besonders gut […]

Weiterlesen

Ich hetze Dir Gutachter auf den Hals- und Du bezahlst sie!

Seit wir Markus Müller kennen, ist er ein fleißiger, umtriebiger Gastronom, und, natürlich, selbstständiger Unternehmer. Markus ist Vater zweier Kinder und damit, so betrachten ihn deren Mütter, die Jugendämter und Gerichte, zuerst einmal Unterhaltszahler. Das Geld, das er sich Tag für Tag erarbeitet, soll fließen, das ist wichtig, wenn diese Leute an Markus denken. Wenn […]

Weiterlesen

Hier geht es nicht um Gerechtigkeit, sondern ums Geld!

Martin Berger ist Trennungsvater, und er ist froh darum. Spätestens, als Sabrina ihn in einem ihrer Wutanfälle mit dem Messer attackiert hatte, dass Martin um sein Leben fürchtete, war diese Ehe nicht mehr zu retten. Eine Mutter verliert selten die Obsorge für ihre Kinder. In Sabrinas Fall kommen die Kinder jedoch mit gutem Grund zu […]

Weiterlesen

Anspannung: Dann zwingen wir Dich eben zum Studium!

„Dann arbeite ich eben weniger, dann können sie mir weniger nehmen“ – so lauten die geflügeltem Worte so manchen Schuldners. Bei Unterhaltsschuldnern verhält es sich umgekehrt: Je weniger sie verdienen, desto höher ist die Gefahr, dass sie zu noch höheren Zahlungen gezwungen werden. Thomas Farny hat nach einer leidvollen Geschichte Österreich den Rücken gekehrt und […]

Weiterlesen

Jetzt schlachten wir die Mama aus!

Tamara Jaspers geht zu keiner Frauenberatung mehr. Dort konnte ihr niemand helfen. Mit ihren Anliegen ist sie beim Männerservice besser aufgehoben. Ihr widerfährt nämlich ein Unrecht, das eigentlich für Männer erfunden wurde. Ihr Schicksal zeigt, wie unser ungerechtes Familienrecht jeden treffen kann und daher alle Menschen angeht. Als sich Tamara von ihrem Mann Jan trennte […]

Weiterlesen

Unsere Jugendwohlfahrt: Mach doch Deine Firma zu!

Markus Minnitsch ist 50 Jahre alt und seit 20 Jahren mit einem kleinen Unternehmen selbstständig. Kleinunternehmer wissen, wovon wir schreiben: Immer wieder gibt es Zeiten, in denen das Geschäft schlecht läuft. Gerade in diesen Zeiten arbeiten sie mehr denn je, um die Firma wieder zum Laufen zu bringen, und verdienen weniger denn je, weil kaum […]

Weiterlesen

Ehegattenunterhalt: Du wirst niemals frei sein!

Richards Scheidung ist schon lange her. Damals hatte er noch Verständnis dafür, dass seine Frau Ehegattenunterhalt verlangt. Schließlich wollte er, den Kindern zuliebe, nicht, dass Amalie Berufstätigkeit nötig hat. Doch viele Männer meinen es gut mit der Frau und den Kindern und unterschätzen die Auswirkungen für sich selbst. Amalie hat nämlich die unbeabsichtigte Botschaft verstanden: […]

Weiterlesen

Ach, übrigens: Du hast dann ein Kind!

Wieder einmal ergreift mit Susanne eine Frau die Initiative und kontaktiert den Männerservice, denn sie kann einfach nicht fassen, was ihrem Partner Alexander geschieht, und wie so etwas in Österreich rechtens sein kann: An einem Abend Ende des Jahres 2013 hatte sie Alexander noch wie so oft ohne besondere Gedanken verabschiedet, als dieser seinen Dienst […]

Weiterlesen