Thema - Elternentfremdung

Das Kind zu Pflegeeltern, bloß nicht zum Vater!

2013 meldet sich Werner Pfeffer  hilfesuchend beim Männerservice. Sein Sohn Leo, der von ihm getrennt in Würzburg bei der Mutter lebt, soll in ein Heim gebracht werden. Bei seiner Mutter ist es für das Kind unzumutbar geworden, das hat auch das Jugendamt erkannt. Doch Werner kann es kaum fassen: Gemeinsam mit dem Jugendamt versucht Leos […]

Weiterlesen

Nur ein Gitter trennt uns

Einen meiner Wien-Besuche vergesse ich aufgrund dieser Geschichte nicht: Robert fährt mich in seinem Auto durch die Stadt. Als wir einen hohen Gitterzaun passieren, weist mich Robert darauf hin und erzählt: „Hinter diesem Zaun liegt der Kindergarten meiner Tochter. Ich darf mein Kind nicht sehen, nur weil ihre Mutter blanken, bösen Hass auf mich in […]

Weiterlesen

Wie einen Hund aus der Wohnung geworfen

Karl und seine Frau Sabine sind 2012 nach Wien gezogen und freuten sich 3 Jahre später gemeinsam über die Geburt eines gesunden Sohnes. Doch das Glück wurde schnell getrübt. Der Männerservice kennt viele Fälle, in denen eine Mutter, obwohl sie lange mit einem Mann zusammen war, kurz vor oder bald nach der Geburt des gemeinsamen […]

Weiterlesen

Bis auf 300 Euro gepfändet

Boris ist mittlerweile Invaliditätsrentner. Seit 15 Jahren haben die seelischen Belastungen um seine Tochter an ihm genagt, bis er schließlich berufsunfähig geworden ist. 2001 hat seine damalige Frau, die sich gerade von ihm scheiden gelassen hat, mit der zweijährigen Tochter ihr gemeinsames Heimatland Bulgarien verlassen. Wohin, hat sie Boris einfach verschwiegen. Viele lange, verzweifelte Jahre […]

Weiterlesen

Eltern bleiben Eltern!

Paula Egge leidet unter einer sehr schweren, seelischen Erkrankung. Diese hat es Peter und Paula unmöglich gemacht, für Luzia zu sorgen. Schweren Herzens vertrauen sie Luzia Pflegeeltern an. Diese kümmern sich gut um Luzia, zur Freude ihrer Eltern. Doch bald erweist es sich als schwierig für Peter und Paula, ihre Tochter zu sehen. Die Pflegeeltern […]

Weiterlesen

Wir bestimmen, Sie bezahlen!

Martin Huber ist beruflich selbständig. Er arbeitet viel, und wenn er zwar nicht reich wird dabei, so kann er mit seinem Einkommen, je nach Geschäftsverlauf, eine gute Existenz aufbauen. Doch im Unterhaltsrecht erlebt er, wie Selbständige behandelt werden: Er wird von vorneherein als Hinterzieher und Vertuscher betrachtet. So weit wäre es nie gekommen, hätte die […]

Weiterlesen

Ein Mann darf nicht Vater sein.

Der Franzose Bernard Atlas ist verzweifelt. Er hatte mit Maria eine kurze Beziehung, und nun ist er sicher: Ihr Kind, Sebastian, ist sein Sohn. Doch Maria will nicht, dass Bernard als Vater anerkannt wird. Den Grund versteht er nicht. Bernard lebt nun wieder in Paris, doch die Entfernung kann nicht so groß sein, dass ihm […]

Weiterlesen

Ich will nicht mehr mit Dir verwandt sein!

Fred Mühlinger wird nun 60 Jahre alt. Die Bilanz seines Lebens könnte glänzend sein, er hatte beruflich Erfolg, weil sich immer wieder hochgerappelt hatte, und privat hat er ebenfalls wieder sein Glück gefunden. Doch die Ereignisse, welche seit über 20 Jahren auf ihm lasten, werfen einen stetigen, kalten Schatten auf sein Leben: Damals war er […]

Weiterlesen

One-Way-Ticket in den Vietnam

Thomas Farny verlässt in diesem Augenblick Österreich in Richtung Hanoi, in den Vietnam. Er wird dort zukünftig ehrenamtlich als Lehrer arbeiten. Eine Rückkehr nach Österreich hat er nicht mehr geplant. Er verlässt ein Land, das er mit viel Leid, dem tiefen Gefühl der Ungerechtigkeit und des schmerzlichen alleingelassen Seins verbindet. Bis vor drei Jahren noch […]

Weiterlesen

Mutter hasst Vater – der sieht sein Kind nicht

Herr A. und die Mutter seines Kindes hatten eine Kurzzeitbeziehung, aus der eine Tochter hervorgegangen ist. Herr A. war, als er von ihrer Schwangerschaft erfuhr, bereits von der Mutter seines Kindes getrennt. Die Mutter will jeden Kontakt des Vaters zu seinem Kind verhindern. Ihre Begründung, der Vater habe sie damals verlassen und sie nähme ihm […]

Weiterlesen