Reports

Abschlagszahlung – und dann ein Schlag ins Gesicht!

Rüdiger Sprecher hatte in seinem Leben einen sehr hohen Verdienst erworben, und genau dieser Ausdruck trifft es auf den Punkt: Zum einen hat er unzähligen Menschen sehr geholfen und ihnen Lebensqualität und Gesundheit verschaffen können. Zum anderen hat er damit viel Geld nicht nur bekommen, sondern im wahrsten Sinne des Wortes verdient. Dieses Geld steht […]

Weiterlesen

Ich bin dann mal weg- Dein Kind auch!

Manfred Burghäusler holt sich bereits seit über zwei Jahren immer wieder Rat und Hilfe beim Männerservice. Er will so viel wie möglich für seinen Sohn Jonas da sein, und dafür hat er sich als einer der vielen Trennungsväter in Österreich stets mit viel Geschick, Geduld und guten Nerven an die Grenze des Widerstands der Mutter […]

Weiterlesen

Wenn Sie Gerechtigkeit wollen, sind Sie hier falsch!

Walter Messer hatte stets, wie so viele Menschen in Österreich, ein gutes Bild von der Justiz. Dass sich viele Väter über Ungerechtigkeiten im Familienrecht beschweren, konnte doch nicht an der Justiz liegen, so war sich Walter sicher! Irgendetwas werden diese Väter wohl angestellt haben, vermutete auch Walter, wie viele Österreicher, wenn diese Männer so etwas […]

Weiterlesen

Zuerst habe ich Euch nicht geglaubt…

Die Vorgeschichte, im Herbst 2015: Andreas Emsers Ehe kriselt massiv. Unmittelbar, nachdem seine Kinder geboren wurden, scheint er in den Augen seiner Frau alles falsch zu machen. Stets versucht er einzulenken, wieder eine neue Basis mit seiner Frau zu finden, doch ihm scheint, er wollte ein morsches Fass dicht bekommen: Wo auch immer er ein […]

Weiterlesen

Keine Lust, Frau Richterin!

Jana Prank hat gelernt, was eine gerichtliche Anordnung für eine Mutter in Österreich bedeutet: Ein schönes Stück Papier, dass man auf der Rückseite beschrieben und bemalen, oder kunstfertig falten, je nach Heizung im Winter wärmend verfeuern kann – mehr ist das Papier nicht wert. Sie hat es selbst probiert und zu ihrer Freude erlebt: Als […]

Weiterlesen

Keine Gnade mit dem schwerkranken Vater

Im Grunde ist Julia selbst ein Opfer: Sie hatte nie eine Chance, eine liebevolle Beziehung zu ihrem Vater Günther aufzubauen. Julias Mutter hat sie immer gegen ihren Vater aufgehetzt. Zahlreiche Männerservice-Reports berichteten bereits über diese seelische Gewalt. Diese Geschichte zeigt, wie weit eine Eltern-Kind-Entfremdung schließlich führt: Günther H. sitzt beim Männerservice-Termin. Vor ihm sind viele […]

Weiterlesen

Bis Du Kontaktrecht hast, ist das Kind entfremdet!

Karin hat Stil: Der mit Claus gemeinsame Sohn Lukas ist gerade drei Monate alt, als sie sich entschließt, wieder zur mehr als zwei Fahrtstunden entfernt lebenden Mutter zu ziehen. Daher teilt sie Claus zeitgemäß ganz einfach per Whatsapp das Ende ihrer Beziehung mit und verkündet dabei mit warmen Worten, ab jetzt erst einmal, solange, bis […]

Weiterlesen

Gegen einen kurzen Rock keine Chance!

Dieser Tag, so wünschen sich wohl alle Beteiligten, möge schnell vorübergehen und ebenso schnell in Vergessenheit geraten: Aloisia und Christian sitzen vor Richter Bock, es geht um die Scheidung einer vor vielen Jahren voller Hoffnung und Träumen geschlossenen Ehe. Aloisia will jetzt Unterhaltszahlungen von Christian erstreiten. Dieser wehrt sich jedoch und bringt Argumente, welche zu […]

Weiterlesen

Zweierlei Maß bei Wegweisungen

Stets beteuern Behörden und Politiker, dass Österreichs Gewaltschutz völlig objektiv und niemals ungerecht gegenüber Männern sei. Doch zu Recht zweifeln immer mehr Menschen daran, wie Martin Karls Geschichte besonders gut zeigt Seit 1994 ist Martin mit Ildiko verheiratet. Die Ehe verläuft jedoch immer schlechter. 2007 wird Martin weg gewiesen. Die Unterlagen zeigen das übliche Bild: […]

Weiterlesen

Ohne Geld kein Kind!

„Ohne Geld keine Musik“, dieser Spruch beschreibt unser Geschäftsleben. „Ohne Geld kein Kind“, das Kind als Druckmittel, um vom Mann Geld zu bekommen, beschreibt immer öfter das „Familienleben“ in Österreich. Es war Wilma, welche sich beim Männerservice meldete, weil es an der Grenze des Erträglichen ist, wie Thekla Hafner mit anderen Menschen umgeht. Blicken wir […]

Weiterlesen