Thema - Unterhalt

Ich zahle sicher nicht!

Sie glauben, Unterhalt würde neutral und objektiv bemessen, sei nur für den Bedarf des Kindes, unabhängig von der Betreuungsperson? So lesen Sie, was Erwin Drechsler in Österreichs Unterhaltsrecht erlebt.

Weiterlesen

Unter Druck

Die Lebenserfahrung hat uns alle gelehrt: Ein Wort ist leicht und schnell dahingesagt. Doch wer schriftlich dieselbe Aussage trifft, überlegt sich seine Worte nochmals. Lesen Sie, was Alfons Purin* gesagt wurde und wie schnell sich ein österreichisches Gericht besinnen wird, wenn diese Worte auf Papier verewigt werden sollen.

Weiterlesen

Der Katalog der Ungerechtigkeiten

Ein Katalog ist eine schöne Sache: Sie können auswählen und bestellen, was Ihnen gefällt. Nicht so beim Katalog, den uns Martin Bremstock sendet: Lesen Sie Auszüge aus dem Katalog der Ungerechtigkeiten.

Weiterlesen

Immer schön fröhlich bleiben!

Als Winfried Koch* aus seinem fürchterlichen Unfall erwacht, stellt er langsam und quälend fest, was er verloren hat: Zuerst seine Gehfähigkeit, und bald daraufhin seine Ehe. Lesen Sie, wie diesem Mann der Kampf gegen seine Behinderung sogar noch zum Vorwurf gemacht wird.

Weiterlesen

Der pflichtbewusste Vater

Martin Wizorek* soll also kein pflichtbewusster Vater sein. So urteilt Österreichs Oberster Gerichtshof über diesen Mann. Lesen Sie, wie ein Selbständiger von seinen Betriebsausgaben, also von Geld, das er nicht hat, Unterhalt bezahlen soll.

Weiterlesen

Freundschaft kann man kaufen.

Bianca* und Manfred* hat eine wohl spezielle Freundschaft verbunden. Die Eltern des kleinen Valentin* haben sich trotz Trennung bestens verstanden, bis – ja bis Manfred nicht freiwillig mehr und mehr Unterhalt zahlen wollte, wie dies Biancas Wünschen entsprach. Lesen Sie, wie schnell eine Freundschaft endet, wenn der Eine dem Anderen nicht gerne so viel zahlt, wie dieser gerne hätte.

Weiterlesen

Deine Notlage ist rechtlich in Ordnung!

Oft hilft der Männerservice still und unbemerkt im Hintergrund, so auch Martin Berghofer*. Wir freuen uns über die letztlich doch noch gütliche Einigung, ohne Gerichtsverfahren. Und doch kennen wir zu Genüge, wie schnell das Einvernehmen kippen kann. Unsere Tipps sind für Martin Berghofer ein wichtiges Fangnetz, falls alle Stricke reissen sollten.

Weiterlesen

Vier gegen Einen

Ist das eine Gerichtsverhandlung oder ein Tribunal? Vor Willi stehen vier unersättliche, die unisono mehr Geld fordern. Lesen Sie von einem hochnotpeinlichen Verhör, einem Verfahren, das jeden Inquisitor stolz werden lassen hätte.

Weiterlesen

Soll ich mich denn scheiden lassen, um Rechte zu haben?

Margit will sich keinesfalls scheiden lassen. Daher ist sie die Dumme in Österreich. Lesen Sie, wie eine Frau in diesem Land gemeinsam mit ihrem Mann im Stich gelassen wird, wenn sie den sträflichsten Fehler begeht: Liebevoll und loyal zu ihrem Mann zu stehen.

Weiterlesen

Rache ist teuer

Für einmal geht der Schuss nach hinten los. Christiane* will Rache am Vater ihres Kindes üben, und fast hätte ihr Österreichs Familienrecht geholfen. Der Männerservice zeigt in diesem Fall mit Vergnügen auf, wie Rache nicht süß, sondern teuer werden kann.

Weiterlesen