Thema - Jugendamt

Schiedsrichterfoul

Gerade während der Fußball-WM ruft Tina an. Was sie von der Tiroler Jugendwohlfahrt erzählt, weckt eine Vorstellung: Wie wäre eine WM, in welcher der Schiedsrichter für eine Mannschaft Partei ergreift, die andere sogar foult und ihr Tore schießt? Lesen Sie, wie eine WM in Familienrecht aussehen würde, ein bizarrer, doch wahrer Vergleich.

Weiterlesen

Jugendwohlfahrt: Eiskalt ins Gesicht gelogen

Endlich dürfen die Kinder zu Martin Zettler*! Jahrelang haben sie den Wunsch ausgedrückt, doch anstatt gepackter Koffer verabreichte ihnen ihre Mutter Sandra* höchstens eine Ohrfeige. Jetzt will Martin, nach in Summe 43.000 Euro Unterhalt, den er selbst gezahlt hat, umgekehrt Unterhalt von Sandra. Lesen Sie, wie die Jugendwohlfahrt ihm, im Gegensatz zu einer Mutter, die Hilfe verweigert und ihn eiskalt anlügt.

Weiterlesen

Ihr Fehler ist, dass Sie der Vater sind!

Wenn Sie immer wieder abblitzen, abgewimmelt werden, Ihnen werden Gehör noch Hilfe geschenkt wird, dann werden Sie sich irgendwann fragen, was Sie denn falsch machen. Was ist Ihr Fehler? Die Behörden haben in dieser Geschichte eine klare, deutliche, sehr ehrliche und doch ernüchternde Antwort.

Weiterlesen

Wir sind ja kein Auskunftsbüro!

Als die Polizei plötzlich vor der Tür steht, ahnt Stefan Fried* noch nicht, was seine Frau geplant hat. Das Unfassbare wird real, als dieser Mann Österreichs Familienrecht am eigenen Leib erlebt, doch niemand will helfen. Unfreundlich wird der Hilfesuchende angefahren, von „nicht Zuständigen“, die „kein Auskunftsbüro“ sein wollen. Ob Tanja* bei der Planung der Scheidung hinter seinem Rücken ebenso keine Hilfe bekommen hat?

Weiterlesen

Opfer der Kindesentziehung: Jugendamt Wien!

Der zehnjährige Julius hat genug. Er bleibt jetzt einfach bei seinem Vater Carl. Doch was kümmert die Stadt Wien mit ihrer Jugendwohlfahrt, was das Kind will? Sie holt Julius direkt von der Schule ab und nimmt ihn seinem Vater weg. Julius bricht aus, flieht zu seinem Vater. Daraufhin wird Carl sogar noch festgenommen und angezeigt, wegen Kindesentziehung. Er soll dem Jugendamt das Kind entzogen haben. Lesen Sie, was einfach nur lächerlich wäre, würde es nicht auf dem Rücken unschuldiger Menschen geschehen.

Weiterlesen

Unerträglicher Missbrauchsvorwurf: Sollen wir das Kind gehen lassen?

Birgit* sieht fassungslos mit an, wie ihr Bruder Heinrich* des Missbrauchs an seiner vierjährigen Tochter beschuldigt wird. Angst und tiefe Sorge begleitet sie und ihre Familie daher seit über einem Jahr. Lesen Sie, wie ein Experte beweist, dass Heinrichs Tochter Lena* trotz der üblen Vorwürfe eine gänzlich angstfreie und innige Beziehung haben, und lesen Sie, wie trotzdem Ämter und Gerichte der Mutter glauben: Dass es Lena besser gehen soll, wenn sie den Vater nicht sieht.

Weiterlesen

Geschichten aus dem Staat Oberösterreich

Kennen Sie den Staat Oberösterreich? Irgendwo muss es ihn geben, denn er scheint andere Gesetze zu kennen als dessen Nachbarstaat Österreich, wie ein Linzer Bezirksgericht Robert Vorderstädter erklärt. Robert hat sich ursprünglich an eine Parlamentspartei gewendet, weil er schon wieder auf eine Unterhaltserhöhung verklagt werden soll. Sehr oft blocken Parteien Väter eiskalt ab, doch dieser […]

Weiterlesen

Dann pfänden wir Dich eben, bis Du 65 bist!

Als Walter Niederstädter Anfang August 2017 beim Männerservice wieder anruft, ist er tief getroffen und aufgewühlt. Wir können seine Angst nachfühlen: Wie soll es jetzt mit ihm weitergehen? Wie und wo soll er in der Zukunft leben? Wieder einmal war es ein Gespräch mit der Jugendwohlfahrt, das bei einem Vater Verzweiflung ausgelöst hat. Dass Walter […]

Weiterlesen

Ich hetze Dir Gutachter auf den Hals- und Du bezahlst sie!

Seit wir Markus Müller kennen, ist er ein fleißiger, umtriebiger Gastronom, und, natürlich, selbstständiger Unternehmer. Markus ist Vater zweier Kinder und damit, so betrachten ihn deren Mütter, die Jugendämter und Gerichte, zuerst einmal Unterhaltszahler. Das Geld, das er sich Tag für Tag erarbeitet, soll fließen, das ist wichtig, wenn diese Leute an Markus denken. Wenn […]

Weiterlesen

Mein Kind ist bei einer Schul- und Staatsverweigererin!

Richard Kutscher sieht seine Tochter Elfi seit über zwei Jahren nur unter großen Mühen. Elfis Mutter, Kriemhilde, hat jede Kleinigkeit genutzt, um einen Grund zu finden, den Kontakt zu verhindern oder zu erschweren. So hatte sie unter vielen anderen Vorwänden etwa gemeint, die Nähe zu Richards Pferden sei schlecht für das Mädchen, während andere Mütter […]

Weiterlesen