Thema - Familiengerichtshilfe

Erst mein Zeitausgleich, dann Ihre Sorgen!

Es sollen ja nur «Verletzungen aus der Partnerschaft» der Grund sein, wenn eine Mutter den Kontakt zwischen Vater und Kind hintertreibt, so mühselig wie möglich werden lässt und jede Möglichkeit sucht, das Kind vom Vater zu entfremden. Welche Verletzungen es sind, mit denen sich so behutsam Gerichte und Gerichtshilfen bis zum Sankt-Nimmerleinstag befassen, können Sie hier lesen: Verletzter Stolz und verletzte Eitelkeit.

Weiterlesen

Die Familiengerichtskomplizen

Die Verweigerung das Kontaktes zwischen Vater und Kind ist unserer Meinung nach ein Verbrechen. Doch die Täterinnen dürfen sich über Komplizen freuen, in höchsten Positionen. Sehen Sie hier hinter die Kulissen.

Weiterlesen