Wir helfen:

  • Sie sehen Ihre Kinder nicht oder der Kontakt zu ihnen wird ständig erschwert und behindert?
  • Sie werden in ungerechtfertigtem Maße durch Unterhalt belastet und unter Druck gesetzt?
  • Sie erkennen eine sich abzeichnende Trennung oder Scheidung und wollen sich auf die möglichen Folgen vorbereiten?
  • Sie werden falsch beschuldigt, möglicherweise aus scheidungstaktischen Gründen oder aus niederen Motiven wie Hass und Rache?
  • Sie werden im Beruf von Positionen ferngehalten, obwohl besser qualifiziert?
  • Die Gleichstellungsbeauftragte kümmert sich nicht um ihre Diskriminierungsbeschwerde?

Selbstverständlich stehen wir Ihnen für alle weiteren Themen zur Verfügung, welche männerspezifische Benachteiligungen darstellen und zumeist in Österreichs Beratungssystem nicht auf Seiten der betroffenen Männer stehend behandelt werden.

Kontaktformular

* Diese Felder bitte unbedingt ausfüllen.

captcha

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email is never published nor shared. Pflichtferder sind mit * markiert

HTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>